Verfasst von: Union Haag 1947 | November 1, 2022

Weitere Niederlage gegen ESV Wels

Im letzten Heimspiel der Hinrunde traf unsere Union Haag am vergangenen Samstag auf den Aufstiegsaspiranten ESV Wels.

Die Welser hatten von Beginn an mehr Spielanteile und gingen bereits in der 10. Spielminute nach einem Angriff über die linke Seite mit 0:1 in Führung. Gerade als Haag etwas besser ins Spiel kam, entschied der Schiedsrichter nach einem Tackling im Haager Strafraum zu Unrecht auf Strafstoß. Die Gäste nutzten diese Möglichkeit eiskalt und erhöhten in der 20. Minute auf 0:2. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte hatten beide Teams nur wenige Torchancen. Wels verwaltete die Führung geschickt und ließ bis auf eine Haager Freistoßflanke, die an der Stange landete, keine nennenswerten Tormöglichkeiten zu.

Nach dem Seitenwechsel spielte unsere Mannschaft couragiert weiter, der Anschlusstreffer gelang aber nicht. Nach zwei schwerwiegenden individuellen Fehlern im Aufbauspiel musste man in der 60. und 85. Minute sogar noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen und unterlag schlussendlich mit 0:4.

Das Spiel der Reservemannschaften endete mit einem 4:2-Sieg für unsere Union Haag. Die Tore für Haag erzielten Samir Mutschlechner (2x), Hannes Eiber und Senaid Bekanovic.

Werbung

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: