Verfasst von: Union Haag 1947 | Mai 11, 2022

Schmerzhafte Heimniederlage

Am Sonntag war der SV Eberschwang zu Gast in Haag. Unsere Union Haag wollte gegen die Mannschaft unsere Nachbargemeinde ihre bis dato weiße Heimweste im Jahr 2022 unbedingt verteidigen, was allerdings nicht gelingen sollte.

Unsere Haager erwischten einen Start nach Maß: Bereits in der in der vierten Spielminute ging man nach einem Strafstoßtreffer von Cornel Coc mit 1:0 in Führung. Bis zum Halbzeitpfiff war unsere Elf folglich drückend überlegen. Man erspielte sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten, welche allerdings allesamt ungenutzt blieben. Auch aus der großen Anzahl an Standardsituationen gelang kein weiterer Treffer.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und verzeichneten erste Torabschlüsse. In der 64. Minute gelang dem SV Eberschwang dann mit einem Kopfballtreffer nach einer Freistoßflanke von der Seite der Ausgleichstreffer. Nur sieben Minute später war die Haager Halbzeitführung dann gedreht: Mit einem schönen Fernschuss gingen die Gäste 2:1 in Führung. Bis zum Schlusspfiff bot sich den zahlreich erschienenen Zusehern ein offener Schlagabtausch. Einen weiteren Treffer gab es jedoch nicht mehr zu bejubeln und so musste sich unsere Union Haag nach 90 gespielten Minuten mit 1:2 geschlagen geben.

Im Gegensatz dazu kehrte unsere Reservemannschaft wieder auf die Siegerstraße zurück. 3:0 für Haag lautete das Endergebnis. Die Tore erzielen Thomas Schmid, Thomas Wasner und Denis Memisevic.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: