Verfasst von: Union Haag 1947 | Juni 12, 2018

Gelungener Saisonabschluss

Am Sonntag war zum Saisonfinale der Meisterschaft 2017/18 der FC Union Steinerkirchen in Haag zu Gast. Im Gegensatz zu unserer Union ging es bei den Gästen um alles oder nichts. So war vor dem Match vom direkten Abstieg über Relegation bis zum Nichtabstiegsplatz noch alles möglich.

Unserer Union Haag gelang, wie bereits in der Vorwoche, ein Auftakt nach Maß. Schon in der 5. Spielminute brachte Senahid Bekanovic unsere Mannschaft, die an diesem Tag zum letzten Mal vom Trainerduo Bögl/Hinterbauer betreut wurde, in Führung. Der Goalgetter kam etwa 35 Meter vor dem gegnerischen Tor an den Ball, fackelte nicht lange und schloss zum 1:0 ab – ein Treffer der Kategorie „Tor des Jahres“. Nach der Führung spielte unsere Mannschaft sehr engagiert weiter, ließ in der Defensive keine einzige gegnerische Torchance zu und verzeichnete in der Offensive einige weitere Tormöglichkeiten. Bis kurz vor dem Halbzeitpfiff wollte allerdings kein Treffer mehr gelingen. In der 41. Minute war es dann wie so oft Senahid Bekanovic, der den Treffer zum 2:0 erzielte. Nach einem Reischauer-Eckball köpfelte er das Leder völlig freistehend am langen Pfosten ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein Spiel ohne viele Strafraumszenen oder andere Höhepunkte. Unsere Mannschaft stand in der Defensive sicher und tat im Offensivspiel nur mehr das Nötigste. Die Gäste konnten auch keine spielerischen Akzente mehr setzen und so endete das Spiel zum Saisonabschluss mit einem verdienten 2:0-Sieg für Haag.

Unsere Union Haag beendet die Saison 2017/18 mit 44 Punkten (13 Siege, 5 Unentschieden und 8 Niederlagen) auf dem guten fünften Tabellenplatz. Nach einer hervorragenden Spielzeit im Frühjahr 2018 belegt man in der Rückrundentabelle sogar Platz eins. Die Heimstärke, die unsere Mannschaft in dieser Meisterschaftssaison besonders ausgezeichnet hat, spiegelt sich in der Heimtabelle wieder, in welcher man ebenfalls den ersten Platz belegt.

Unsere Reservemannschaft unter der Leitung von Spielertrainer Daniel Gruber konnte zum Abschluss auch noch einen vollen Erfolg feiern. 1:0 für Haag lautete das Ergebnis nach 90 gespielten Minuten (Torschütze: Christian Steibl). Die Reserve beendet die Meisterschaft mit 35 Punkten (10 Siege, 5 Unentschieden und 11 Niederlagen) auf dem zehnten Tabellenplatz.

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: