Verfasst von: Union Haag 1947 | März 26, 2018

Rückrundenstart nach Plan

Nach der letztwöchigen Spielabsage startete unsere Union dieses Wochenende in die Rückrunde. Beim ersten Spiel kam es auch gleich zu einem Kracher in der 1. Klasse Mitte-West. So durften die Haager den Autobahnnachbarn aus Meggenhofen begrüßen. Leider musste das Trainerteam Bögl/Hinterbauer auf Goalgetter Bekanovic verzichten, der wegen seiner fünften gelben Karte zusehen musste. Glücklicherweise wussten unsere Kicker auch ohne ihn wo das Tor steht und feierten gegen Meggenhofen ein Schützenfest.

 

Schon in der 8. Minute ließ Heigl nach einem Gestochere im Gästesechszehner die Haager jubeln und schob zum 1:0 ein. Nach diesem Tor konnte die Heimmannschaft nicht an den guten Start anknüpfen und gab das Spielgeschehen aus der Hand. So gelang den Meggenhofenern in der 21. Spielminute durch einen Freistoß der Ausgleich. Zwölf Minuten später gelang den Haagern der nächste Streich und Wimmesberger erhöhte auf 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff fand Haag wieder besser ins Spiel und in Minute 60 war es erneut Wimmesberger der erfolgreich war – 3:1. Die Heimmannschaft konzentrierte sich nach diesem Treffer mehr aufs Kontern. In der Schlussphase war Wimmesberger abermals zu schnell für die Meggenhofener Abwehr und wurde unfair vom Ball getrennt – Elfmeter für Haag. Neuzugang Coc nahm sich der Sache an und verwandelte sicher zum 4:1. In der Nachspielzeit konnten die Hausherren erneut einen Konter erfolgreich beenden und Falkensteiner musste nach mustergültiger Vorlage von Diesenberger nur noch zum 5:1 einschieben.

Auch die Reservemannschaft startete erfolgreich in die Rückrunde und konnte einen 2:0 Sieg einfahren. Torschützen: Mayrhuber, Gruber

Highlights des Spiels: https://www.youtube.com/watch?v=TiFZJb0Ns9Q&feature=youtu.be

 

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: