Verfasst von: unionhaag | August 21, 2017

Remis zum Auftakt

Dank des Vizemeistertitels in der Vorsaison und dem damit verbundenen Aufstieg durfte unsere Union Haag am Sonntag ihr Auftaktspiel nach einjähriger Abstinenz wieder in der 1. Klasse Mitte-West bestreiten. Zu Gast in der Hausruckmetropole war ASV Niederthalheim.

Im Vergleich zur Vorsaison gab es im Kader von Trainergespann Bögl-Hinterbauer ein paar Änderungen. So beendeten Thomas Lindner und Richard Benetseder ihre aktive Karriere als Spieler und Marcel Deller verließ den Verein in Richtung Landesliga zum SK Schärding. Neu zur Union Haag kamen Patrick Hattinger von der Union Rottenbach und Senahid Bekanovic vom SC Vöcklabruck.
Am Beginn des Spiels merkte man bei der jungen Haager Truppe eine gewisse Nervosität. So wurden Bälle zu leichtfertig verloren und zahlreiche Fehlpässe gespielt. In der Defensive jedoch agierte man sehr konzentriert und so kam auch der Gegner aus Niederthalheim zu keiner nennenswerten Chance.
Nach und nach fand man dann besser in die Partie und man konnte sich die ein oder andere Chance herausspielen. Die größte Gelegenheit wurde kurz vor der Pause vergeben, als man binnen weniger Sekunden leider nur Latte und Stange traf. In der zweiten Halbzeit erarbeitete sich unsere Mannschaft ein klares Übergewicht und fand zudem auch zahlreiche Möglichkeiten auf die Führung vor. Allerdings gelang bis zum Schlusspfiff des Schiedsrichters kein Treffer und so muss man sich mit dem 0:0 Unentschieden zufrieden geben. Wenn auch an diesem Tag der Sieg nicht gelang, so kann man auf die gezeigte Leistung aufbauen und positiv an die nächsten Spiele herangehen.

Im Gegensatz zur Kampfmannschaft konnte die Reserve unter der Leitung von Spielertrainer Gruber zum Auftakt einen vollen Erfolg einfahren. 3:1 für Haag hieß es nach 90 gespielten Minuten.
Torschützen: Zellinger, Sternbauer, Billinger;

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: