Verfasst von: Union Haag 1947 | Mai 29, 2017

Punkteteilung im Spitzenspiel

Am Sonntag kam es zum Kracher der 2. Klasse Mitte-West. Hierbei gastierte unsere zweitplatzierte Union Haag beim drittplatzierten Eberschwang. Die Mannschaft von Ex-Trainer Wiesinger lag vor dem Spiel 8 Punkte hinter Haag. So hieß es für Haag verlieren verboten, um den zweiten Platz zu sichern.

Haag startete gut in die Partie und so brachte Routinier Lindner in der elften Minute unsere Mannschaft in Führung. Das nächste Tor ließ nicht lange auf sich warten, da der Schiedsrichter nur 5 Minuten später völlig ungerechtfertigt auf den Punkt zeigt – Elfmeter gegen Haag und somit der Ausgleich. Unsere Kicker ließen sich von diesem Tor nicht aus dem Konzept bringen und so war es Wimmesberger, der nach einer Ecke die Haager wieder in Führung brachte. Gespielt waren 19 Minuten. In der 31. Minute dann ein erneut umstrittener Elfmeterpfiff gegen Haag. Goalie Ölschuster erahnte zwar die Ecke, aber der Elfer war zu genau geschossen. Abermals steckten die Haager den Ausgleich gut weg und spielten befreit auf. Leider gelang kein weiterer Treffer und so ging es mit einem 2:2 in die Pause. In Durchgang zwei flachte die Partie ab und so gelang beiden Teams keine weiteren zwingenden Chancen. Eberschwang und Haag teilten sich die Punkte und so kann man unserer Mannschaft zum zweiten Platz gratulieren.

Die 1b Mannschaft musste sich leider 4:1 geschlagen gegeben. Torschütze: Sternbauer

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: