Verfasst von: unionhaag | März 27, 2017

Rückrundenstart nach Plan

Nachdem letztes Wochenende wegen der enormen Regenfälle nicht an ein Fußballspiel zu denken war, ging es am Sonntag für unsere Union Haag eine Woche verspätet in die Rückrunde. Dabei waren die Haager zu Gast im Wenzel Schmidt Stadion in Ampflwang. Auf dem Blatt schien dies ein leichter Gegner für die Haager zu sein, da die Mannschaft aus dem Kohlenpott auf drittletzter Position überwinterte. Haag hingegen stand am anderen Ende der Tabelle auf dem zweiten Rang, nur 2 Punkte hinter Tabellenführer Attnang. Entgegen dieser Ausgangslage entwickelte sich ein spannendes Match und die Haager mussten über 90 Minuten für den Sieg kämpfen.

Die Union aus Haag fand gut in die Partie und so durfte nach bereits acht Minuten das erste Tor gefeiert werden. Torgarant Deller zeigte, dass er das Toreschießen über den Winter nicht verlernt hatte. Nach diesem Treffer sahen die rund 150 Zuseher eine offene Partie, mit leichten Vorteilen auf Ampflwanger Seite. So musste Haag kurz vor der Pause den Ausgleichstreffer hinnehmen. Mit einem gerechten 1:1  gingen die Mannschaften somit in die Pause. Diese schien den Haager Kickern gut zu tun, denn sie kamen aggressiver  aus der Kabine und nahmen das Spielgeschehen in die Hand. So konnte Routinier Lindner in der 73. Minute abermals die Union Haag in Führung bringen. Diesen Vorsprung ließen sich die Haager nicht mehr nehmen und spielten das 2:1 mit einer guten Defensivleistung nach Hause. Somit konnte ein enorm wichtiger Sieg zum Rückrundenstart eingefahren werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: