Verfasst von: Union Haag 1947 | Oktober 31, 2016

Punkteteilung bei Verfolgerduell

Nach dem spielfreien Wochenende der Haager, kam es am zehnten Spieltag zum Kracher der 2. Klasse Mitte-West. So war es der Tabellendritte Eberschwang, welcher am Samstag im Hausruckviertel zu Besuch war. Die Innviertler hatten vor dem Spiel drei Punkte Rückstand auf Haag und so hieß ihr Motto: Verlieren verboten.
Ab der ersten Minute war die Partie, wie erwartet, heiß umkämpft und so gab es viele Fouls und Unterbrechungen. In Minute 17 gelang Eberschwang mit einem Freistoß, welcher an Freund und Feind vorbei ging, die Führung. Die Haager schwächten sich in der 32 Minute selber. Amir Banjanovic sah nach einer unnötigen Tätlichkeit die rote Karte. Haag musste sich nun in die Halbzeit retten, in welcher taktische Änderungen vorgenommen wurden. Diese fruchteten und so waren es die Haager, die in der zweiten Halbzeit den Ton angaben. In Minute 62 gelang Goalgetter Deller der Ausgleich. Haag drückte trotz einen Mann weniger auf den Führungstreffer, welcher leider nicht gelang.
Angesichts der schlechten ersten Halbzeit der Haager, geht diese Punkteteilung in Ordnung und so steht man mit 2 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Attnang an zweiter Stelle.

Die Reserve war gegen den ungeschlagenen Tabellenführer chancenlos und verlor 1:3.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: