Verfasst von: Union Haag 1947 | März 17, 2019

Torloser Rückrundenauftakt

Nach der mehrmonatigen Winterpause und einer intensiven Vorbereitungszeit, in welcher sieben Testspiele ausgetragen wurden sowie ein Trainingslager im ungarischen Telki abgehalten wurde, begann am gestrigen Samstag endlich die Rückrunde der Spielsaison 2018/2019. Dabei war unsere Union Haag zum Auftakt beim Sportclub Offenhausen zu Gast.

Unser Coach Robert Wiesinger konnte im Auftaktmatch aus dem Vollen schöpfen. So stand Rückkehrer Marcel Deller, der im Winter vom SK Schärding zurück nach Haag wechselte und den Abgang von Senahid Bekanovic kompensieren soll, ebenso wie Torhüter Robert Ölschuster, welcher in der Hinrunde noch für längere Zeit ausgefallen war, in der Startelf.

Unsere Mannschaft spielte von Beginn an aus einer sicheren Defensive heraus und ließ dem Gegner in der eigenen Hälfte beinahe keinen Platz um Chancen zu kreieren. In der Offensive tat man sich allerdings auch alles andere als leicht. Erst nach etwa 15 gespielten Minuten konnten die ersten nennenswerten Torabschlüsse verzeichnet werden. Die beste Gelegenheit in der ersten Spielhälfte hatte Marcel Deller. Sein Schuss streifte jedoch knapp am Pfosten vorbei und so ging es ohne Tore in die Pause.

In der zweiten Halbzeit erarbeitete sich unsere Mannschaft ein leichtes Übergewicht, zwingende Chancen waren aber weiterhin Mangelware. In einem Moment der Unachtsamkeit hatte unsere Mannschaft dann Glück, als ein Stürmer der Gastgeber alleine vor dem Tor auftauchte, das Ziel aber knapp verfehlte. Auf der anderen Seite verzeichneten Thomas Diesenberger und Marcel Deller die gefährlichsten Abschlüsse. In den Schlussminuten kam Peter Trauner nach einem Eckball noch per Kopf zum Torabschluss. Da dieser jedoch knapp am Pfosten des gegnerischen  Gehäuses vorbeistreifte, musste man sich am Ende mit einem leistungsgerechten 0:0-Unentschieden zufrieden geben.

 

Das Spiel der Reservemannschaften musste aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse leider abgesagt werden.

 

 

Werbeanzeigen
Verfasst von: Union Haag 1947 | Februar 1, 2019

Vorbereitung Frühjahrssaison 2019

Nach einem insgesamt positiven Abschneiden in der Herbstsaison und der wohlverdienten Winterpause sind unsere Spieler der Kampf- und Reservemannschaft am 22. Jänner in die Vorbereitungsphase für die anstehende Frühjahrssaison 2019 gestartet. Bereits zwei Wochen zuvor wurde in der Rieder Jahnturnhalle mit einem speziellen Krafttrainingsprogramm begonnen.

Unter den zahlreichen motivierten Akteuren waren auch unsere beiden Winterneuzugänge: Marcel Deller wechselte nach eineinhalb Jahren beim Landesligisten SK Schärding zurück nach Haag. Er soll den Abgang von Senahid Bekanovic kompensieren. Dieser wechselte in der Übertrittszeit in die OÖ-Liga zum SV Grieskirchen. Neben dem Rückkehrer Marcel Deller dürfen wir Daniel Hager neu bei unserer Union begrüßen. Er wechselte von der Union Reichersberg zu unseren Haagern und soll ebenfalls die Offensive verstärken.

In einer intensiven Vorbereitungszeit stehen insgesamt fünf Testspiele sowie ein Trainingslager in Budapest (Ungarn) inklusive einem zusätzlichen Aufbaumatch auf dem Programm.

01.02.2019 (19 Uhr)
Union Haag – SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

10.02.2019 (10 Uhr)
Union Haag – SC St. Pantaleon-Erla

22.02.2019 (19 Uhr)
Union Haag – SV Waizenkirchen

24.02.2019 (11 Uhr)
Union Haag – SV Kallham

28.02. – 03.03.2019
Trainingslager Budapest (Ungarn)

06.03.2019 (19 Uhr)
Union Haag – SV Zell/P.

09.03.2019 (16 Uhr)
Union Haag – SV Eberschwang

 

Der Auftakt in die Rückrunde der 1. Klasse Mitte-West findet am 16./17. März 2019 in Offenhausen statt.

 

 

Verfasst von: Union Haag 1947 | November 26, 2018

ALEX KRISTAN – LIVE IN HAAG

 

ALEX KRISTAN LIVE IN HAAG

Freitag, 11. Jänner 2019 – ÖTB-Turnhalle Haag

 

Am 11. Jänner 2019 findet der Kabarettabend der Union Haag mit Alex Kristan in der ÖTB-Turnhalle statt. Der Kartenverkauf erfolgt über die Plattform Ö-Ticket. Karten sind somit unter www.oeticket.com oder bei allen Ö-Ticket-Stellen (z.B. Raiffeisenbank Haag) erhältlich.

Achtung: Sollten so wie beim letzten Mal bereits im Vorverkauf alle Karten abgesetzt werden, gibt es keine Abendkasse! Also schnell sein und Tickets sichern!

 

 

Alex Kristan: Lebhaft – Rotzpipn Forever

Ein kleiner Strafzettel fürs Falschparken als Ursprung des großen Aufstands! In Zeiten in denen „political correctness“ einem Widerspruch in sich gleichkommt und der Alltag von Vorschriften geregelt wird, braucht es das gelebte Rotzpipntum mehr denn je. Und wenn aus dem altbackenen Sprichwort „carpe diem“ eine Initialzündung zu Ungehorsam und Rebellentum wird, ja, zum Leben ohne Limit, dann wird das Wort „lebhaft“ zum Programm! Im wahrsten Sinne des Wortes. Die schiefe Bahn als Vollgas-Gerade?

Wenn gestern angeblich wirklich alles besser war, warum nicht heute leben, als gäbe es kein Morgen? An irgendeinem Tag müssen wir alle mal sterben. Aber an allen anderen nicht.

Raus aus dem Hamsterrad und rein in die Achterbahn. Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Die Erkenntnis erlangen, wie sehr ein falsches Faschingskostüm in der Kindheit Einfluss auf ein richtiges Leben als Erwachsener haben kann. Darf man in den Aufwachraum des Krankenhauses einen Kalender von 2028 hinhängen? Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, Sie rufen zurück.

Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen. Und so nimmt Alex Kristan das großzügige Angebot des Staates einer Ersatzfreiheitsstrafe an. Das Publikum aber hat uneingeschränktes Besuchsrecht und erlebt einen Alex Kristan in Hochform. Zwar eingeschlossen, aber offen wie nie zuvor.

Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften Partie und mengen sich in diesen Käfig voller Narren. Und: Sind wir in Wahrheit nicht alle irgendwo irgendwie verhaftet?

Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung.

Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.

 

 

Datum:   11. Jänner 2019

Ort:   ÖTB-Turnhalle Haag/H.

Einlass:   18:30 Uhr

VVK 1. Kategorie:   29,80€

VVK 2. Kategorie:   26,70€

 

Older Posts »

Kategorien